Vermeer Corporation erwirbt Technologie für elektrische Horizontalspülbohrmaschinen und Bohrflüssigkeitsverwaltungssysteme

Vermeer Corporation erwirbt Technologie für elektrische Horizontalspülbohrmaschinen und Bohrflüssigkeitsverwaltungssysteme
Die Vermeer Corporation gab heute bekannt, dass das Unternehmen eine Technologie für elektrische Horizontalspülbohrungen (HDD) und Bohrflüssigkeitsanlagen von Normag erworben hat.

 

Durch diesen Erwerb erlangt Vermeer das Recht zur Entwicklung, Fertigung und zum Vertrieb der bewährten vollelektrischen HDD-Lafetten, -Aggregate und -Bohrflüssigkeitsverwaltungssysteme, die derzeit unter der Marke Normag in ganz Europa betrieben werden.

Vermeer gilt als weltweiter Marktführer in der HDD- und Bohrflüssigkeitsverwaltungsindustrie und diese Übernahme trägt wesentlich zur Unternehmensstrategie bei, den zunehmenden Bedarf an elektrischen Lösungen für den Baustelleneinsatz zu decken.

Die elektrische HDD-Technologie von Normag verfügt über ein einzigartiges integriertes Elektroantriebssystem, mit dem die Effizienz des Aggregats, der Bohrlafette und des Bohrflüssigkeitsverwaltungssystems während des Betriebs optimiert wird. Bei Anschluss an das Stromnetz kann das System gänzlich ohne Kraftstoff betrieben werden. Des Weiteren wurde bei der Entwicklung aller Systeme durch ein geringere Stellfläche die Transportfähigkeit in internationalen Standardcontainern berücksichtigt, während gleichzeitig die Aufstellzeit am Einsatzort, Komplexität und Kosten reduziert wurden.

„Dank dieser Technologie, die sich bereits in Betrieben in ganz Europa bewährt hat, verfügt das Vermeer-Team jetzt über ein Angebot an elektrischen HDD-Lösungen, mit deren Hilfe Unternehmen ihre Betriebskosten und die Auswirkungen am Einsatzort durch reduzierten Kraftstoffverbrauch, nahezu emissionsfreien Betrieb, weniger Lärm und eine insgesamt kleinere Stellfläche der Lafette besser kontrollieren können“, erklärte Vermeer President und CEO Jason Andringa. „Diese Investition untermauert unsere Fokussierung auf Innovationen und Produktentwicklungen, mit denen wir unsere Kunden fortlaufend bei der Optimierung ihrer Effizienz am Einsatzort bei gleichzeitig geringerer Umweltbelastung unterstützen.“

Die HDD-Systemtechnologie von Normag wurde in über acht Jahren in den Niederlanden entwickelt. Bei der Fertigung wurde insbesondere Wert darauf gelegt, die europäischen Transportbestimmungen und Baustellenanforderungen zu erfüllen, damit Unternehmen ihre Ziele hinsichtlich Umweltbelastung erfüllen und die Auswirkungen des Maschinenbetriebs am Einsatzort möglichst gering halten können. Die Kombinationen aus Bohrlafette und Bohrflüssigkeitsanlage werden bereits seit mehreren Jahren im Rahmen von Pilotprojekten von Kunden in ganz Europa getestet. Aufgrund ihrer Marktreife und Erprobung auf dem europäischen Markt konzentriert sich Vermeer zunächst auf die Produkteinführung innerhalb des europäischen Kundenstamms, um Unternehmen bei großangelegten Projekten zur Verlegung unterirdischer Versorgungsleitungen zu unterstützen. Die Produkte werden in Zusammenarbeit mit Vermeer-Händlern unter der Marke Vermeer vertrieben.

Produktentwicklung, Fertigung, Marketing und Produktion dieser Technologie erfolgen ab sofort am Hauptsitz von Vermeer EMEA in Goes, Niederlande. Vermeer geht davon aus, dass die ersten Bohrlafetten und Bohrflüssigkeitsanlagen Ende 2021 in Produktion gehen und dann in Europa vertrieben werden können. Die entsprechenden Komplettsysteme werden voraussichtlich eine HDD-Lafette mit einem Gewicht von ca. 120 Tonnen, eine Rückladeanlage mit einer Kapazität von 2.500 Litern und eine Hochdruckpumpe umfassen. Darüber hinaus plant das Unternehmen, im ersten Jahr weitere Bohrflüssigkeitsanlagen in sein Sortiment aufzunehmen, um ein Angebot an Rückladeanlagen mit einer Reinigungskapazität von 750 bis 3.000 Litern zu etablieren.

Wenn die Produkte in Europa Anklang finden, plant Vermeer die Einführung in wichtigen globalen Märkten, in denen ein Bedarf an elektrischen Systemen besteht, darunter Nordamerika und Australien. Das Unternehmen beabsichtigt, die Produkte innerhalb der nächsten 24 bis 36 Monate in diesen Märkten einzuführen. Weitere Informationen zur Übernahme finden Sie auf vermeer.com.

Bleiben Sie über diese Ankündigung auf dem Laufenden, indem Sie das folgende Formular ausfüllen.

Neueste Presseberichte

New Vermeer Ultra X3 Drilling System for utility horizontal directional drills

Sep 15, 2021

Vermeer is expanding horizontal directional drilling (HDD) crews’ tooling options with the introduction of the new Vermeer Ultra X3 Drilling System for utility-sized rigs.

Erfahren Sie mehr

Vermeer Corporation enters distribution agreement with Conmeq to bring fully electric mini skid steer loaders to European jobsites

Sep 13, 2021

Vermeer Corporation has entered into a distribution agreement with Conmeq Construction Equipment & Machinery B.V., to supply Conmeq-branded electric mini skid steer loaders to be sold, serviced and supported through Vermeer industrial dealers in Europe.

Erfahren Sie mehr

Wir stellen die vollelektrische Rückladeanlage R500 von Vermeer vor

Aug 27, 2021

Vermeer erweitert sein Gerätesortiment für Horizontalspülbohrungen (HDD) und Flüssigkeitsverwaltung und führt mit der R500 Rückladeanlage von Vermeer seine erste elektrisch angetriebene Rückladeanlage ein.

Erfahren Sie mehr