Gesichter hinter der wichtigen Arbeit: Treffen Sie Nithy Nagendran

Gesichter hinter der wichtigen Arbeit: Treffen Sie Nithy Nagendran
Lernen Sie den Elektrobetriebsingenieu Nithy Nagendran kennen, der bei Vermeer Europe, Middle East und Africa (VEMEA) in Goes in den Niederlanden arbeitet. Nithy begann seine Arbeit bei Vermeer im Juli 2020 aufgrund von Reisebeschränkungen und arbeitete aus Indien. Sein Interesse für Technik entwickelte er, als er in Indien aufwuchs und seinem Vater bei der Arbeit zusah. Wir haben ihn über seine Karriere als Ingenieur befragt, wie er seinen Einstieg fand und mehr!

„Mein Vater ist ein Ingenieur. In meiner Kindheit sah ich ihm zu, wie er Dinge baute und reparierte“, erinnert sich Nithy. „Ich arbeitete an seiner Seite und dies führte mich zum Entschluss, eine technische Laufbahn zu wählen.“

Nithy studierte über neun Jahre lang Technik und erwarb einen Diplom- und Masterabschluss in Elektrotechnik. Er verfügt über fast 14 Jahre Erfahrung mit der Arbeit in technischen Abteilungen verschiedener Unternehmen, darunter Caterpillar und Daimler. Nachdem er eine gewisse Zeit als Ingenieur gearbeitet hatte, begriff er, dass ihm ein ausgeglichenes Berufs- und Privatleben sowie die Arbeit in einem eng miteinander verknüpften Team wichtig sind. Als er die Stellenausschreibung für eine Ingenieurstelle bei VEMEA sah, schien sie ihm die perfekte Stelle für ihn zu sein.

„Ich wollte mehr Zeit mit meiner Familie verbringen“, sagte Nithy. „Ich dachte, dass ich dort richtig wäre.“

Also bewarb sich Nithy und bekam die Stelle und lebt nun mit seiner Familie in den Niederlanden. Sein aktuelles Projekt besteht in der Fertigstellung einer Häckslermaschine. Er arbeitet zudem mit dem Ingenieurstem in Pella bei der Implementierung der elektrischen Konstruktion bei VEMEA zusammen. Auch hilft Nithy bei der Problemlösung bei VEMEA, zu derer Unterstützung zuvor Ingenieure in Pella hätten anreisen müssen.

„Das Team ist so klein. Jeder kennt mich und ich kenne jeden“, sagte Nithy. „Meine Arbeit macht mir gerade richtig viel Spaß.“

Wir sind dankbar für Ingenieure wie Nithy im Team, die wichtige Arbeit mit einem globalen Team erledigen.

Neueste Presseberichte

Vermeer baut Fertigungskapazitäten nach Des Moines aus

Dez 13, 2022

Im Februar wird der Betrieb am neuen Standort aufgenommen, wo vorwiegend wichtige Ersatzteile produziert werden.

Erfahren Sie mehr

Vermeer heißt Sie auf der BAUMA 2022 willkommen

Okt 6, 2022

Vermeer nimmt an der BAUMA, der weltweit größten Baumaschinenmesse, teil und freut sich, seine Kunden in unserem VIP-Bereich begrüßen zu dürfen.

Erfahren Sie mehr

Maschinenbau-Absolventin vom Central College fühlt sich bei Vermeer wie zuhause

Okt 6, 2022

Junge Ingenieure legen bei der ersten Jobsuche nach der Schule Wert auf bestimmte Punkte. Erfahren Sie, warum sich die Central College-Absolventin Abigail Lowry für Vermeer entschied, um ihre Karriere im Maschinenbau zu starten.

Erfahren Sie mehr