Gesichter hinter der wichtigen Arbeit: Lernen Sie Alex Lopez kennen

Gesichter hinter der wichtigen Arbeit: Lernen Sie Alex Lopez kennen
Lernen Sie Alex Lopez kennen Alex ist Systemingenieur bei Vermeer MV Solutions, in Greenville, South Carolina.

Wie haben Sie den Einstieg in das Ingenieurwesen gefunden? Wie kamen Sie zu der Entscheidung für eine Karriere im Ingenieurwesen?

Während meiner Schulzeit interessierte ich mich für den Bau und die Reparatur von Dingen. Im Rahmen des an meiner Schule angebotenen Berufsfindungsprogramms hatte ich die Gelegenheit, Motoren zusammenzubauen und elektronische Schaltkreise zu entwickeln. Ich probierte alle Arten von Schweißarbeiten aus und habe sogar beim Bau von Häusern mitgeholfen. Ich hatte Spaß daran, die Vor- und Nachteile der verschiedenen Werkzeuge, Verfahren und Konstruktionen abzuwägen. Egal, ob ich Anerkennung erfuhr oder frustriert war, die Arbeit hat mir immer Spaß gemacht. Meine Mutter hat uns immer zur beruflichen Weiterbildung gedrängt, weil sie selbst diese Möglichkeit nicht hatte. Da mein älterer Bruder sich für das Ingenieurwesen entschieden hat, wollte ich es auch damit versuchen.

Wie kamen Sie zu Vermeer?

Vor meinem Eintritt bei Vermeer habe ich vier Jahre für ein anderes Agrarmaschinenunternehmen gearbeitet. Die Arbeit hat mir Freude bereitet. Aber als ich die Möglichkeit erhielt, an einen Ort zu ziehen, wo ich meinen Hobbys nachgehen konnte, habe ich mich bei Vermeer MV Solutions um eine Stellen an deren Standort in South Carolina beworben. Diese Stelle ist genau die Richtige für mich. Die Gemeinschaft ist großartig und die Arbeitskultur von Vermeer ist einfach super.

Wir haben verschiedene Ingenieurbereiche bei Vermeer – warum haben Sie sich für den Bereich Systemtechnik entschieden?

Meine letzte Position war im Bereich Systemtechnik und die Arbeit hat mir wirklich Spaß gemacht. Der Bereich Systemtechnik bietet eine Fülle von Möglichkeiten, um für den Kunden einen Unterschied zu bewirken. Systemprojekte erfordern eine Gesamtübersicht über das Produkt, wodurch man viele verschiedene Konzepte kennenlernen kann.

Was gefällt Ihnen an Systems Engineering am besten?

Ich liebe die vielfältigen Zuständigkeiten für ein Projekt. Ich lerne ständig etwas Neues und wende dieses Wissen bei meiner tagtäglichen Arbeit an. Dadurch lassen sich manchmal scheinbar komplizierte Ideen ganz einfach umsetzen.

Wie sieht Ihr Arbeitsalltag aus?

Mein Arbeitsalltag ist ziemlich abwechslungsreich. An manchen Tagen verbringe ich die ganze Zeit in der Werkstatt, um bei der Montage einer Maschine mitzuhelfen. An anderen Tagen verbringe ich meine Zeit mit dem Schreiben von Code oder der Erstellung von Dokumenten. Natürlich verrichte ich noch viele Aufgaben, die sonst noch so anfallen. Manchmal schreibe ich auf ein Blatt Papier Einsen und Nullen, um ein Problem zu lösen oder ein neues Konzept zu lernen. Die besten Tage sind die, an denen ich eine meiner Entwicklungen testen darf; dabei finde ich heraus, ob ich tatsächlich alle Einzelheiten erfasst habe. Manchmal können emergente Eigenschaften das Erstellen von Lösungen ganz schön erschweren, aber gerade das macht die Systemtechnik so interessant.

Warum haben Sie sich für Vermeer MV Solutions entschieden?

Ich habe mich für Vermeer entschieden, weil die Produkte bei der Verwaltung der weltweiten Ressourcen einen großen Unterschied machen.

Was schätzen Sie an Ihrer Arbeit bei Vermeer MV Solutions am meisten?

Die Mitarbeiter. Sie treffen selten jemanden, der nicht bereit ist, in Bezug auf die Lösung eines Problems einen Schritt weiterzugehen. Meiner Ansicht nach trägt diese positive Unternehmenskultur zur Entwicklung herausragender Produkte bei.

Wir sind stolz auf die talentierten Ingenieure, wie Alex, und ihre wichtige Arbeit bei Vermeer.

Neueste Presseberichte

Vermeer baut Fertigungskapazitäten nach Des Moines aus

Dez 13, 2022

Im Februar wird der Betrieb am neuen Standort aufgenommen, wo vorwiegend wichtige Ersatzteile produziert werden.

Erfahren Sie mehr

Vermeer heißt Sie auf der BAUMA 2022 willkommen

Okt 6, 2022

Vermeer nimmt an der BAUMA, der weltweit größten Baumaschinenmesse, teil und freut sich, seine Kunden in unserem VIP-Bereich begrüßen zu dürfen.

Erfahren Sie mehr

Maschinenbau-Absolventin vom Central College fühlt sich bei Vermeer wie zuhause

Okt 6, 2022

Junge Ingenieure legen bei der ersten Jobsuche nach der Schule Wert auf bestimmte Punkte. Erfahren Sie, warum sich die Central College-Absolventin Abigail Lowry für Vermeer entschied, um ihre Karriere im Maschinenbau zu starten.

Erfahren Sie mehr