Vermeer stellt die neue D23x30DR S3 Navigator® Horizontalspülbohrmaschine vor

PELLA, Iowa, 30. Mai 2019 - Die neue kompakte Vermeer D23x30DR S3 Navigator® Horizontalspülbohrmaschine mit integrierter Doppelbohrstangentechnologie ermöglicht ein effizientes Manövrieren in engen Stadtgebieten, belebten Wohngebieten oder unter engen Platzverhältnissen auf der Baustelle. Mit der kompaktesten Bauweise in ihrer Klasse und einem Gewicht von 7484 kg ist die Vermeer D23x30DR S3 die leichteste Felsbohrmaschine auf dem Markt. Sie eignet sich hervorragend zur Verlegung von Glasfaser-, Strom-, Gas- und Wasserleitungen in hartem Gestein und bei jeglichen schwierigen Bodenbedingungen.

Das in die Vermeer D23x30DR S3 integrierte Vermeer Firestick® Doppelbohrstangensystem ist auch bei einem Gefälle von sieben Prozent lenkbar. Die Außenbohrstange mit Gewinde verfügt über ein Drehmoment von 4.067,5 Nm und die Sechskant-Innenstange über ein Drehmoment von bis zu 1084,6 Nm. Die Vermeer D23x30DR S3 wird über einen Deutz TCD3.6L4 Dieselmotor angetrieben und zeichnet sich durch eine Vorschubs-/Rückzugskraft von 106,8 kN aus.

Die neuen Felsbohrwerkzeuge für die Vermeer D23x30DR S3 sorgen für mehr Leistung und Produktivität bei felsigen Bodenbedingungen. Der RH10 Bohrkopf von Vermeer verfügt über ein gutes Ansprechverhalten der Steuerung im Boden und weist in seinem vorderen Bereich eine Krümmung von zwei Grad auf. Der Bohrkopf kann mit einem 14 cm Tri-Cone-Bohrmeißel oder einem schmierbaren PDC-Meißel (polycrystalline diamond compact) ausgestattet werden, die direkt im Feld installiert werden können. Des Weiteren bietet Vermeer den neuen PG5 Rückzugsgreifer, der dank Schnellkupplung ohne Werkzeug oben am RH10 Bohrkopf und Tri-Cone-Bohrmeißel installiert werden kann, damit der Bohrkopf nach der Vorbohrung bei Installationen von Rohren mit geringem Durchmesser nicht mehr entfernt werden muss.

„Ursprünglich mussten sich Auftragnehmer im Bereich Horizontalspülbohrungen entscheiden, ob sie entweder eine große Horizontalspülbohrmaschine einsetzen und gleichzeitig deutlich mehr Zubehör benötigen, um beispielsweise Drucklufthämmer verwenden zu können oder, ob sie ihre Arbeit langsamer verrichten, worunter die Produktivität deutlich leiden könnte“, erklärte Tod Michael, Product Manager für Horizontalspülbohrprodukte bei Vermeer. „Die neue Vermeer D23x30DR S3 ist eine deutlich bessere Wahl für Bohrprojekte zum Installieren von Rohrleitungen mit geringem Durchmesser bei felsigen Bodenbedingungen. Dank ihres schmalen Profils und der geringen Stellfläche kann sie unter engen Platzverhältnissen eingesetzt werden, während gleichzeitig das Risiko von beschädigten Gehwegen und Rasenflächen beim Positionieren der Maschine minimiert wird. Des Weiteren wird mit dem neuen PG5 Rückzugsgreifer mit Schnellkupplung der Arbeitsaufwand zum Entfernen des Bohrkopfes vor dem Rückzug eliminiert.“

Als Modell der Vermeer S3 Navigator HDD-Serie besticht auch die neue Vermeer D23x30DR S3 durch Geschwindigkeit, Einfachheit und Laufruhe. Diese Bohrmaschine verfügt über eine Schlittengeschwindigkeit von 53 m/min und eine Drehzahl von 200 U/min. Der Bedienstand ist mit bereits bekannten, anwenderfreundlichen Steuerelementen ausgestattet und verfügt durch die integrierte CAN-Technologie (Controller Area Netwerk) über fortschrittlichste Doppelbohrstangen- und integrierte Diagnosefunktionen, während gleichzeitig weniger Kabel und Sicherungen benötigt werden. Darüber hinaus sorgt ein Schallleistungspegel von 83 dBa für ein leiseres Arbeitsumfeld für Mannschaft und Anwohner.  

Die Vermeer D23x30DR S3 ist Vermeer Fleet-fähig und zeichnet sich durch hohe Wartungsfreundlichkeit aus. Bei Aktivierung von Vermeer Fleet stehen Auftragnehmern noch mehr Produktivitätsfunktionen zur Verfügung, darunter Fehlererkennung, Geofencing, Kraftstoffverbrauch usw. Eine große hintere Haube erleichtert den Zugang zu den Bohrflüssigkeitspumpen und Wartungsstellen und die nach oben hin offen ausgeführte Spannvorrichtung vereinfacht das Auswechseln der Spannbacken bei eingespannter Stange und guter Sichtbarkeit der Verbindung.

Weitere Informationen über die neue Vermeer D23x30DR S3 erhalten Sie bei Ihrem lokalen Vermeer-Händler.

Über Vermeer

Durch die Herstellung von hochwertigen Maschinen für Tief- und Tagebau, Baumpflege, Landschaftsbau sowie Agrartechnik wirkt die Vermeer Corporation aktiv am Fortschritt mit und macht einen wirklichen Unterschied. Die für ihre Beständigkeit und Zuverlässigkeit bekannten Maschinen werden durch lokalen Kundenservice und Support seitens unabhängiger Händler weltweit unterstützt.

Weitere Informationen über die Vermeer Corporation, ihre Produkte, das Händlernetz und Finanzierungsmöglichkeiten finden Sie auf Vermeer.com.

Diese Seite verwendet Cookies, um sicherzustellen, dass Sie die beste Erfahrung auf unserer Website erhalten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.